Rasanter Endspurt notwendig

die Süddeutsche.de berichtet am 24.11.2014:

Um ihr ehrgeiziges Projekt zu verwirklichen, auch den kleinsten Weiler an schnelles Internet anzuschließen, braucht die Marktgemeinde Indersdorf eine Anschlussquote von 60 Prozent.

Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das auch den letzten Winkel der Gemeinde in das neue Kommunikationszeitalter führen soll: der Breitbandausbau in Indersdorf, den die Kommune selbst in die Hand nimmt. Die Gemeinde verlegt die Glasfaserleitungen bis zu abgelegenen Weilern...

zum Artikel